Checkliste Firmenwebseiten

Checkliste FirmenwebseitenUntersuchungen haben gezeigt, dass der Erfolg von Marktführern unter anderem darauf zurückzuführen ist, dass die eigene Firmenwebseite gezielt als Kommunikationskanal eingesetzt wird.

Im Gegensatz dazu werden viele Firmenwebseiten von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) immer noch eingeschränkt als Informationsmittel und ohne Kommunikationsangebote eingesetzt.

Mit der Checkliste „Firmenwebseiten“ können Sie überprüfen, ob Ihre Firmenwebseite die Erfolgskriterien für Firmenwebseiten erfüllt.

Checkliste Firmenwebseiten

Firmenwebseiten - dies sind die Erfolgsfaktoren

 

Heute nutzen nahezu alle potenziellen Kunden das Internet, um sich zu informieren, um zu kommunizieren und um einzukaufen. Eine Firmenwebseite muss zahlreiche Voraussetzungen erfüllen, damit sie überhaupt erst in den Suchmaschinen gefunden wird. Anbei die wichtigsten Erfolgsfaktoren:

1. Einwandfreie Technik

 

Qualitäts- und Erfolgskriterien sind ein schneller und zuverlässiger Server sowie eine fehlerfreie und effiziente Programmierung der Webseiten. Fehler im HTML-Code der Seitenquelltexte oder in den Style-Sheets der Firmenwebseite sind ebenso schädlich, wie fehlerhafte Strukturierungen, Navigationsfehler, nicht aussagekräftige oder fehlende Metadaten oder tote Links.

2. Optimale Auffindbarkeit

 

Eine optimale Auffindbarkeit ist gegeben, wenn die Firmenwebseite oder die Unterseiten in Top-Positionen der Sucherergebnisse zu kontakt- oder kaufrelevanten Keywords platziert sind. Google bewertet Webseiten hierzu mit einem geheimen Algorithmus anhand von etwa 400 Kriterien. Viele dieser Kriterien sind inzwischen bekannt und können direkt beeinflusst werden.

3. Moderne Funktionalität

 

Der heutige Besucher einer Webseite erwartet auf einer Firmenwebseite verschiedene Standardfunktionen. Webseiten, die keine einfache Benutzbarkeit (Usability), keine kurzen Antwortzeiten oder eingeschränkte Zugriffsmöglichkeiten haben, sind weitgehend chancenlos. Das Angebot einer Sitemap und der Suchmöglichkeit nach Suchbegriffen ist besonders für Vielsurfer wichtig, die weder Zeit noch Lust mitbringen, sich in fremde Navigationsstrukturen hineinzudenken. Download-Angebote, speziell von White Papers, steigern den Nutzen für Besucher und schaffen Attraktivität für Wiederbesuche. Hinweise auf aktuelle Neuigkeiten und Innenverlinkungen zur Führung der Benutzer verstehen sich von selbst.

4. Hochwertige Backlinks

 

Backlinks sind Rückverweise anderer Webseiten auf die eigene Firmenwebseite, die von den Suchmaschinen hinsichtlich Qualität und Anzahl bewertet werden. Beim Linkbuilding kommt es weiterhin darauf an, eine natürliche Struktur der Backlinks zu schaffen und diese längerfristig aufzubauen. Der schnelle Kauf vieler Backlinks ist somit genauso schädlich, wie bspw. viele Einträge in nicht themenrelevante Webkataloge oder Bookmark-Seiten.

Die Checkliste „Firmenwebseiten“ enthält Aussagen zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren für Firmenwebseiten. Wenn Sie diese Aussagen einfach auf Ihre Firmenwebseite bezogen mit „Stimmt“, Stimmt nicht“ oder „Weiß nicht“ beantworten, dann erhalten Sie am Ende eine Auswertung, wo Sie mit Ihrer Firmenwebseite stehen.

Das interessiert Sie vielleicht auch:

 

SWOT-Analyse Beispiele

Lesen Sie hier, wie Sie eine SWOT-Analyse im Online-Marketing erfolgreich einsetzen können.

mehr Info

Kostenloser Rückruf

Persönliche Daten
Nachricht
Buttons