EFA - Erfolgs-Faktoren-Analyse

ErfolgsfaktorenanalyseWie kann der Erfolg marktführender Unternehmen erklärt werden?

Zahlreiche Untersuchungen haben gezeigt, dass die Führungskräfte erfolgreicher Unternehmen sich im Management auf einige wenige Erfolgsfaktoren konzentrieren.

Erfolgsfaktorenanalyse: strategisch und operativ

Die  übergeordneten Erfolgsfaktoren von Unternehmen sind:

  1. die „richtige“ strategische Ausrichtung
  2. die operative Exzellenz aller Unternehmensbereiche

Mit der Erfolgs-Faktoren-Analyse (EFA) finden wir heraus, welchen Erfüllungsgrad Ihr Unternehmen bei den wichtigsten Faktoren hat bzw. wie viel Handlungsbedarf bei den einzelnen Parametern besteht. In einem Audit mit den Mitgliedern Ihres Führungsteams arbeiten wir einen Fragenkatalog ab, werten die Antworten aus und liefern Ihnen eine Situationsauswertung mit Handlungsempfehlungen.

Erfolgsfaktorenanalyse zeigt den akuten Handlungsbedarf

Im Schaubild sehen Sie die Erfolgsfaktoren, die wir mit Fragenkatalogen überprüfen und deren Erfüllungsgrad wir mit einem speziellen Scoring-System bewerten. Die Ergebnisse zeigt Ihnen auf einen Blick, bei welchen Erfolgsfaktoren Sie Handlungsbedarf in welcher Priorität haben.

Im dargestellten Beispiel liegt die strategische Ausrichtung im Grenzwert, jedoch besteht akuter Handlungsbedarf bei der operativen Exzellenz, die sich im „roten Bereich“ bewegt. Der höchste Handlungsbedarf liegt im Bereich von „Brennende Probleme“, weil das Unternehmen weder die brennenden Probleme seiner Hauptkunden kennt, noch Instrumente hat, um diese zu ermitteln und demzufolge auch keine Lösungen anbieten kann. Dieses Unternehmen ist generell zu sehr mit sich selbst beschäftigt und hat seine Schlüsselprozesse zu wenig auf die Kunden ausgerichtet. Dementsprechend besteht hoher Handlungsbedarf bei der strategischen Marktsegmentierung und den operativen Schlüsselfaktoren Kundenstruktur, Erfolgsbeispiele und Entscheiderverhalten.

Erfolgsfaktorenanalyse zur Krisenprävention

Haben strategische Ausrichtung und operative Exzellenz wie im gezeigten Beispiel einen niedrigen Erfüllungsgrad, dann steuert ein Unternehmen auf eine Unternehmenskrise zu, wenn keine geeigneten Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Solche Unternehmenskrisen beginnen zumeist mit Strategiefehlern durch falsche Markteinschätzungen. Die Folge sind Führungskonflikte, das Management wird von Veränderungen überrascht, reagiert falsch und trifft Fehlentscheidungen.

Defizite im kundenorientierten Marketing oder Fehler in der Vertriebsstrategie sind in vielen Fällen die Ursachen für ein nicht marktgerechtes Produkt- oder Leistungsangebot. Unternehmen, die Veränderungen im Kaufverhalten ihrer Kunden nicht frühzeitig erkennen oder ihre Positionierung im Markt nicht permanent überprüfen, müssen zwangsläufig Umsatz- oder Ertragsrückgänge hinnehmen.

Ertragsrückgänge und ausbleibende Zahlungseingänge können in der Folge ebenso Liquiditätsprobleme verursachen, wie unerwartete Mehrkosten durch zu schnelles Wachstum oder generell zu hohe Ausgaben.

Sobald eines der geschilderten Symptome in Ihrem Unternehmen auftritt, besteht Handlungsbedarf.

Haben wir Ihr Interesse an einer Erfolgsfaktorenanalyse geweckt?

Möchten Sie gerne unsere individuelle Marketingberatung in Anspruch nehmen? Dann wäre eine Kontaktaufnahme der nächste Schritt. Wir rufen Sie kostenlos zurück, wenn Sie uns Ihre Wünsche in der nebenstehenden Kontaktbox übermitteln. Für ein unverbindliches Beratungsgespräch erreichen Sie uns auch unter der Telefonnummer +49 (0)221 40 31 57. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail mit Ihren Wünschen. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Das könnte Sie in diesem Zusammenhang auch noch interessieren:

 

Marketinganalysen

Wenn Marketing und Vertrieb nicht richtig funktionieren, dann ermitteln wir mit unseren Marketing-Analysen die möglichen Ursachen.

mehr Info

Kostenloser Rückruf

Persönliche Daten
Nachricht
Buttons