Beitrag

Vertriebsanalyse mit kühlem Kopf durchführen

Freitag, 25.11.2016 07:54 //

Wenn Unternehmen in Schieflage geraten, weil die Kunden abwandern und die Umsätze einbrechen, dann herrschen oft Panik und Aktionismus in der Führungsetage.

Die dann gefällten Blitzentscheidungen sind oftmals falsch, weil der erforderliche kühle Kopf von Emotionen beeinträchtigt war.

Bevor durch überhastete Sofortmaßnahmen Schlimmeres angerichtet wird, sollten immer zuerst die Stärken und Schwächen des Vertriebs ermittelt werden. Und das möglichst von externen Dritten, die dies objektiv und unabhängig durchführen.

Ebenso wichtig sind Analysemethoden, die sich in der Praxis bewährt haben und die belastbare Entscheidungsgrundlagen liefern, wie die ABC-Analyse. Aber auch mit Checklisten können Schwachstellen im Vertrieb treffsicher aufgespürt werden.

Auf dieser Webseite finden Sie viele nützliche Informationen zur Vertriebsanalyse, wie diese ablaufen kann und nach welchen Schwachstellen Sie suchen sollten: www.vertriebsanalyse.org.


 

Kostenloser Rückruf

Persönliche Daten
Nachricht
Buttons

Kontaktdaten

WMC | Wendeler Marketing Consulting

Volker Wendeler Dipl.-Ing. (FH) 
Wittgensteinstr. 18
50931 Köln
Deutschland

Telefon:
+49 (0)221 40 31 57

E-Mail:
info[at]
wemarcon[dot]de

Klicken Sie hier, um die Kontaktdaten von WMC | Wendeler Marketing Consulting als .vcard herunterzuladen. Download Kontaktdaten als .vcard